Rechtliche Informationen - Verkauf Ihrer Immobilie

Sie möchten sich verändern und haben beschlossen, Ihre Immobilie an der Algarve zu verkaufen? Immobilien vermitteln ist unser Handwerk. Und das Einbinden unseres Netzwerks ist unsere Arbeitsweise.

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Bewertung Ihres Anwesens und vertrauen Sie auf unsere 20 jährige Erfahrung bei der Vermittlung von Immobilien in der gesamten Algarve.

Unten finden Sie die wichtigsten Informationen:

  • Vermarktung Ihrer Immobilie
  • Bewertung Ihrer Immobilie
  • Haus Dokumente - Maklervertrag
  • Besichtigung mit potentiellen Kunden
  • Makler Alleinauftrag
  • Zugewinnsteuer bei Verkauf der Immobilie

 

Vermarktung Ihrer Immobilie

YELLOW HOMES ist ein Maklerunternehmen, das seine Tätigkeit im Jahr 1995 aufgenommen und sich auf die Vermittlung von Qualitätsimmobilien an der Algarve spezialisiert hat. Unser guter Ruf beruht auf dem Angebot von qualitativ hochwertigen Objekten, der professionellen Integrität und einem engagiertem Kundenservice.

Wir arbeiten mit 2 eigenen Websiten, die vor allem in Deutschland, Schweiz, Skandinavien, Holland und England hervorragende Ergebnisse liefern.

Besonders für den englischen Markt haben wir alle unsere Immobilien zusätzlich in einem der besten Immobilien Portale "Zoopla" gelistet. Wir beschäftigen 10 Mitarbeiter. Unsere Immobilien werden täglich aktualisiert. Wir sind unabhängig und leiten unsere Geschäfte von zwei zentral gelegenen Büros aus - eines liegt in Tavira und ein zweites bei Vilamoura / Boliqueime. Die Westalgarve wird von unseren erfahrenen Immobilienverkäufern repräsentiert.

Wir sind in fast allen lokalen Zeitungen und Magazinen mit grossen Anzeigen vertreten, aber auch internationale Magazine wie die Bellevue sind ein Teil unserer Marketinginstrumente. Und natürlich Empfehlungen. Wir sind sind fast 20 Jahren als unabhängiger Immobilienmakler in der Algarve tätig und haben uns durch Beständigkeit viel Vertrauen erarbeitet. Fast 50 % aller getätigten Verkäufe resultieren aus Empfehlungen.

 

Bewertung Ihrer Immobilie

Der erste wichtige Schritt für eine erfolgreiche Vermarktung ist eine professionelle Bewertung Ihres Eigentums vorzunehmen. Die Ermittlung eines reellen Marktwertes resultiert aus einer genauen Analyse verschiedenster Faktoren, dabei spielen Lage, Qualität, Grösse der Immobilie, Ausstattungsmerkmale, Sonnenausrichtung, Blick, aber auch infrastrukturelle Faktoren wie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten eine grosse Rolle. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich. Kontaktieren Sie uns bitte.

 

Maklervertrag - Hausdokumente

Als offizieller und lizensierter Makler brauchen wir eine vom Eigentümer unterzeichnete Verkaufsvereinbarung die alle wichtigen Informationen in Bezug auf die Immobilie und deren Besitzer enthält. Deswegen bitten wir Sie folgende Dokumente für uns in Kopie bereitzuhalten.

Kaufvertrag Escritura Notarial
Finanzamtsauszug Caderneta Predial
Grundbuchauszug Registo predial, Certidão de Teor
Wohnlizenz Licença de Habitação
Dokumente bezüglich Wegerechten, Bohrloch, Schwimmbad etc. Letzter Steuerbescheid Contribuição Autarquica (IMI)
Steuernummer Número contribuinte
Offshore Company Info's – falls zutreffend
Grundrisse
Technische Beschreibung(für alle Gebäude ab dem 25.03.2004) Ficha Técnica

Eine Maklervereinbarung kann auf nicht exklusiver Basis vereinbart werden, das bedeutet Sie können mit anderen Maklern Ihrer Wahl ebenso Vereinbarungen treffen. Wir erhalten nur dann eine Verkaufskommission, wenn ein von uns gebrachter und damit registrierter Kunde Ihre Immobilie erwirbt.

Im Fall eines erfolgreichen Verkaufs erhalten wir eine Verkaufprovision von 5 % des Verkaufspreises plus 23 % gesetzliche MWST.

Die andere Möglichkeit ist ein Alleinauftrag, ein sogenannter Exklusivvertrag mit dem Makler. Dieser Vertrag ist meist zeitlich begrenzt und bietet oft weitere Vorteile wie spezielle Werbung, professionelle Fotos etc..Ein weiterer Vorteil eines Alleinauftrages ist zB dass Sie nur einen Ansprechpartner haben und dass die Immobilie nicht zu unterschiedlichen Preisen im Netz zu finden ist, wie es leider oft der Fall ist. Dies wirkt auf Kaufinteressenten wenig seriös und oftmals verwirrend. Auch hier wird die Maklerprovision bei Verkauf fällig.

 

Besichtigungen mit potentiellen Kunden

Der erste Eindruck ist oft entscheidend für den Verkauf einer Immobilie, deswegen sollten folgende Punkte Teil Ihrer Vorbereitungen sein:

Mähen Sie den Rasen, reinigen Sie Einfahrt oder den Zugang zum Haus.

Die Eingangstür sollte sauber oder sogar frisch gstrichen werden, stellen sie sicher dass die Klingel/ die Klinke einwandfrei funktionieren.

Auch das Haus und die Terrassen sollte sauber und aufgeräumt sein, öffnen Sie alle Jalousien oder Gardinen um möglichst viel Licht hereinzulassen.

Zäune und Tore sollten intakt sein

Auch kleine Dinge können potentielle Käufer vom Kauf abschrecken, dazu gehören tropfende Wasserhähne, laufende Toilletten, quietschende Türen, nicht funktionierende Lampen, Geruch von Tieren oder Tabak. Diese kleinen Übeltäter können Sie mit ein wenig Öl oder einem Duftspray etc. zu Leibe rücken.

Wenn Sie all diese wenigen Dinge beachten, dann werden Kunden einen ersten positiven Eindruck von der Immobilie bekommen.

Wir schätzen Ihre Anwesenheit bei einer Besichtigung, jedoch sollten Sie sich dem potentiellen Käufer gegenüber zurückhalten, da sich manche davon eher gestört und sich ein wenig eingeengt fühlen können. Deswegen ist unser Rat uns die Besichtigung zu überlassen, denn auch dafür werden wir ja im Erfolgsfalle bezahlt. Nehmen Sie sich also gerne etwas für diese ca. 30 Minuten vor.

Falls Sie Haustiere haben ist es besser diese für die Zeit der Besichtigung von den Hauptbereichen der Immobilie fernzuhalten da manche Käufer den Umgang nicht gewohnt und vielleicht sogar ängstlich sind. Auch Allergien können ein Grund für Unbehagen sein welches im Zweifelsfall zu einem vorschnellen Besichtigungsende führen kann.

Lassen Sie sich von uns beraten, warum ein Alleinauftrag in manchen Fällen das erfolgreichere Konzept ist eine Immobilie zu vermarkten. Vielleicht gehört ja Ihre Immobilie zu diesem Kreis.

 

Veräusserunsgewinnsteuer bei Nicht-Residenten – Mais Valia

Beim Verkauf einer Immobilie, die nach dam 1. Januar 1989 erworben wurde ergibt sich ein eventueller Veräußerungsgewinn primär aus dem Differenzbetrag zwischen dem seinerzeitigen Kauf- und dem jetzigen Verkaufspreis. Unter dem "Kaufpreis" ist der offizielle in der Kaufvertragsurkunde genannte Preis gemeint. Nach Abzug von abzugsfähigen Kosten unterliegt der Differenzbetrag einer Zugewinnsteuer von derzeit 28 %. (2016)

Eine die Steuer ausschließende Reinvestition kann nur erfolgen, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Immobilie in Portugal zu eigenen und ständigen Wohnzwecken genutzt wurde. Die Reinvestition muss im Erwerb eines weiteren in Portugal oder in einem anderen Mitgliedstaat der EU bestehen. Diese Immobilie muss dann wiederrum dem ständigen Wohnsitz des Steuerpflichtigen dienen. Die Reinvestition kann innerhalb von 36 Monaten nach dem Verkauf oder bis zu 24 Monate vor dem Verkauf erfolgen. Wird nur ein Teilbetrag des Wertzuwachses erneut investiert, erstreckt sich die Steuervergünstigung lediglich auf den investierten Teil.